Pressemitteilung

26. Juni 2017

PM 100/2017 Fahrverbote bringen uns nicht voran!

Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL:

„Fahrverbote bringen uns nicht voran! Wir müssen neben Infrastrukturmaßnahmen vor allem auf Technologiefortschritt und Innovation, auf unsere heimischen Unternehmen setzen. Das habe ich von Anfang an gefordert und die Signale aus der Automobilindustrie sind klar: Auch sie will die Nachrüstung. Es ist zu begrüßen, dass Daimler-Chef Zetsche jetzt Flagge zeigt. Diese Signale hätten aber schon früher kommen müssen. Die Automobilindustrie hat mit ihrem Verhalten in der Vergangenheit viel zur aktuellen Situation beigetragen. Jetzt gilt es, nach vorne zu blicken und den Menschen zügig nachvollziehbare, wirkungsvolle und bezahlbare Lösungen zu präsentieren. In welchem Umfang die Automobilindustrie Kosten übernimmt, werden wir in einem nächsten Schritt beraten müssen.“