Meldungen

22. März 2017

Europa braucht neue Impulse!

Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL: "Die Regionen sind die eigentlichen Träger, Treiber und Gestalter der europäischen Idee"

>>> zum Video der Rede

"Die Europäische Einigung, die vor 60 Jahren in Rom ihren Ausgang nahm, macht uns Europäer von heute zu Glückskindern der Weltgeschichte. Niemals zuvor haben die Menschen in Europa länger und besser in Freiheit und Sicherheit gelebt – in einem grenzenlosen Raum des gemeinsamen Rechts, der geteilten Werte und der gelebten Zusammenarbeit. Das einige Europa auf den Grundpfeilern der Römischen Verträge ist ein historisch einmaliges Vorbild des zivilisatorischen Fortschritts. Und es ist als Modell für den friedlichen Ausgleich zwischen den Nationen gerade heute aktueller und wichtiger denn je.

Die Welt des Jahres 2017 braucht Europa! Und wir wollen es auch! Und deshalb müssen wir für Europa kämpfen! Wir lassen uns Europa von den Populisten von rechts und von links nicht kaputt machen! Wir lassen nicht zu, dass Europa nach 60 Jahren zurückfällt in nationale Egoismen und Affekte. Wir treten den Kräften der Spaltung von innen und von außen mit aller Klarheit entgegen. Ich sage: Wer sich gegen Europa stellt, der vergisst die Geschichte und verrät die Zukunft! Die Menschen in den Niederlanden haben das erkannt. Sie haben mit großer Mehrheit für Europa gestimmt. Und sie haben klar gemacht, dass die Bäume für die Gegner Europas nicht in den Himmel wachsen."

Zur gesamten Rede als Textdokument