Pressemitteilung

7. Juli 2017

PM 103/2017 Start des neuen Wagniskapitalfonds des Landes

Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL und der wirtschaftspolitische Sprecher Claus Paal MdL begrüßten heute (6. Juli) den Start des neuen Wagniskapitalfonds des Landes:

"Mit diesem Fonds geht jetzt ein zentrales Vorhaben der Regierung aus CDU und Grünen im Bereich der Wirtschafts- und Innovationspolitik an den Start. Gründer und Startups stehen im Fokus unserer Wirtschaftspolitik und Baden-Württemberg muss und wird ein attraktives Gründerland für Startups werden. Diese erhöhen die Erfolgs- und Zukunftsfähigkeit unseres Industriestandorts. So schaffen wir die besten Voraussetzungen, auch weiterhin Innovationsregion Nummer eins in Europa zu bleiben.

 

Die aktuellen Entwicklungen in der Wirtschafts- und Arbeitswelt verlangen nach neuen Impulsen, neuen Ideen und neuen Produkten.

 

Durch diesen Fonds können wichtige Finanzierungen bei Startups geleistet werden. Der von der Wirtschaftsministerin angesprochene Hebel von 1 zu 20 ist außerordentlich gut. Jetzt geht es daran, diesen Fonds weiter auszubauen. Da kann auch durch weitere originäre Landesmittel erfolgen. Zudem sollten wir weitere Fördermaßnahmen als Ergänzung in Erwägung ziehen. Auch das Land muss ständig innovativ sein - wie die Gründer, die es hier ansiedeln möchte."