Meldungen

18.07.2018

Handel 2030 in Baden-Württemberg - Perspektiven für einen Wirtschaftszweig im Wandel

Aktuelle Debatte in der Plenarsitzung vom 19. Juli 2018:

Der Handel wird aktuell durch die Digitalisierung herausgefordert. In dieser ist der Handel bereits seit Jahren mittendrin. Er wird durch den Fachkräftemangel und auch die demografische Entwicklung herausgefordert. Aktuell gibt es 25 000 unbesetzte Ausbildungsplätze im Handel in Deutschland; in Städten kommen Fahrbeschränkungen, Fahrverbote. Davon mögen wir vielleicht die Händler ausnehmen können, aber des Handels Kunden werden davon getroffen.