Meldungen

13.12.2017

Holzbau in Baden-Württemberg stärken

Die Bedeutung des Holzbaus war Thema bei einem Gespräch am Mittwoch, 13.12.2017 mit der Parlamentarischen Geschäftsführerin Nicol Razavi MdL, dem wirtschaftspolitischen Sprecher Claus Paal MdL und dem Landwirtschaftlichen Sprecher Dr. Patrick Rapp und dem Verband Holzbau BW.

Hintergrund des Gesprächs ist die im kommenden Jahr geplante Novellierung der Landesbauordnung zu der sich der Verband mit Verbesserungen für den Holzbau einbringen möchte. Im Bundesländervergleich sind die Anforderungen an das „Bauen mit Holz“ in Baden-Württemberg sehr weitreichend. Eine Erleichterung der gesetzlichen Vorschriften in diesem Bereich beispielsweise durch anwendungsorientiert Planungs- und Baugeschehen wären hier wünschenswert.

Weiter hat der Verband die hohen Nebenerwerbskosten beim Kauf von Immobilien, wie Notargebühren und Grunderwerbsteuer thematisiert, die ein Investment erheblich verteuern. Dies mache auch den mittelständischen Unternehmen zu schaffen.

Die CDU-Landtagsfraktion wird in engem Austausch mit dem Verband die Themen rund um das „Bauen mit Holz“ begleiten und unterstützen. Eine stärkere Verwendung von klimaschonenden und nachhaltigen Baustoffen ist uns ein wichtiges Anliegen.