Meldungen

12.04.2018

Kunst kann gemeinsame Werte herausstellen und den Zusammenhalt stärken

Marion Gentges MdL, kulturpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, am 11.04.2018 im Landtag von Baden-Württemberg zur Bedeutung von Kunst und Kultur für den gesellschaftlichen Zusammenhalt:

"Kultur, liebe Kolleginnen und Kollegen, bezeichnet im weitesten Sinn all das, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt. Im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und veränderten Natur. Kulturleistungen sind alle Umgestaltungen eines gegebenen Materials, wie in der Technik oder in der bildenden Kunst, aber auch geistige Gebilde, wie Musik, Sprache, Moral, Religion, Recht, Wirtschaft und Wissenschaft, und auch die Politik.

Unsere Kultur prägt unsere Identität. Zusammen mit der uns geschenkten und uns umgebenden Natur, macht sie das aus, was wir Heimat nennen. Sie ist die Basis für gesellschaftlichen Zusammenhalt.

In einer Zeit, in der der Begriff Heimat geradezu eine Renaissance erlebt und viele Menschen nach verlorener Identität und nach Halt gebenden Werten suchen, ist die Bedeutung der Kultur für unsere Gesellschaft und ihren Zusammenhang immens.

Wissen Sie im Übrigen, warum uns das so wichtig ist? Weil es uns das allzu oft nur allzu selbstverständlich scheint, und wir deshalb in unserem Einsatz für das, was uns zusammenhält, und für das, was uns ausmacht, nachlassen – mit möglicherweise fatalen Folgen.

Denken Sie an den schändlichen Missbrauch kultureller Leistungen zu Propagandazwecken. Dagegen steht der Weckruf der Kunst, der intellektuelle, der geistige, der seelische Aufbruch. Kunst ist eine Art des Erkennens, der Äußerung, des Umgangs mit der Welt. Es zeichnet sie geradezu aus, Dinge infrage zu stellen, vor und über Grenzen hinaus zu denken. Kunst spiegelt die Gesellschaft und ihre Prozesse und kann sie kritisch beleuchten. In unserer pluralistischen Gesellschaft kann Kunst die Funktion übernehmen, gemeinsame Werte herauszustellen und den Zusammenhalt gesellschaftlicher Gruppen zu stärken."