Meldungen

18.12.2017

PM 177/2017 Werkzeuge des Innovationsmanagements richtig vermitteln

Wirtschaftspolitischer Sprecher CDU-Landtagsfraktion Claus Paal MdL sagte heute (18. Dezember) zum Projekt „Popup Labor BW“:

"Beim Innovationsmanagement geben wir Vollgas für eine moderne, innovative Wirtschaftspolitik. Baden-Württemberg rückt mit dem 'Popup Labor BW' einmal mehr unsere kleinen und mittelständischen Betriebe in den Fokus. Mit diesem Projekt sollen ihnen Methoden und Werkzeuge des Innovationsmanagements vermittelt werden. Dies hat große Bedeutung für unsere kleinen und mittelständischen Unternehmen, die als Leistungserbringer und  Innovatoren voran gehen. Zu kritisieren ist aber in diesem Zusammenhang die Wortwahl des neu entwickelten Formats. Die Politik muss eine klare Sprache sprechen. Die Begrifflichkeit "Popup Labor BW" ist nicht gut gewählt. Meines Erachtens müsste das Programm "Digitalisierungslabor für kleine und mittelständische Unternehmen" heißen. Dann wäre für alle klar ersichtlich, um was es geht.

In den Laboren werden Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitarbeitende und Auszubildende von Unternehmen und Start-ups durch niederschwellige und ortsnahe Angebote für Innovationen im Digitalisierungsbereich fit gemacht und mit geeigneten Partnern für Innovationskooperationen zusammengebracht. Die Ausrichtung des Projekt ist absolut richtig und zukunftsweisend."