Meldungen

21.06.2018

PM 89/2018 Innovation Camp Baden-Württemberg Silicon Valley

Stellvertretender Vorsitzender CDU-Landtagsfraktion Winfried Mack MdL und wirtschaftspolitischer Sprecher Claus Paal MdL sagten heute (20. Juni): „Das ‚Innovation Camp Baden-Württemberg Silicon Valley‘ wird die Zusammenarbeit mit der High Tech Region Kalifornien intensivieren“:

„Auf der GLOBALCONNECT in Stuttgart wird über den Handel und die Beziehungen zu den USA in Zeiten von Abschottungstendenzen und drohendem Handelskrieg diskutiert, gleichzeitig handelt Baden-Württemberg“, so Mack und Paal.  

In San Francisco ist kürzlich das „Innovation Camp BW Silicon Valley“ an den Start gegangen, das aus dem Landeshaushalt mit 1,2 Millionen Euro gefördert wird. Es soll Entwicklern, Wissenschaftlern und Unternehmern aus Baden-Württemberg über einige Wochen hinweg intensive Einblicke in die Arbeitsweise der Firmen und der Wissenschaft im Silicon Valley geben und die Zusammenarbeit zwischen dieser High-Tech-Region und Baden-Württemberg voranbringen. 

„Eine solche Einrichtung hatte die CDU in ihrem Wahlprogramm 2016 gefordert und in den Koalitionsverhandlungen mit den Grünen durchgesetzt“, erläuterten Mack und Paal. Beide können heute (Ortszeit 17.00 Uhr) die Einrichtung in San Francisco im Rahmen einer Reise des Wirtschaftsausschusses des Landtags besuchen. Abends gibt dort das Land, vertreten durch Staatssekretärin Katrin Schütz, und die deutsche Außenhandelskammer San Francisco einen Empfang. 

„Mit Einrichtungen wie dem „Innovation Camp BW Silicon Valley“ setzen wir ein klares Zeichen für einen möglichst freien Welthandel und für internationale Zusammenarbeit. Dieser Austausch befruchtet Innovationen in Baden-Württemberg, macht unsere Wirtschaft ein Stück weit wettbewerbsfähiger und sichert damit Arbeitsplätze der Zukunft“, so Winfried Mack und Claus Paal.