Meldungen

21.09.2018

Start des wirtschaftspolitischen Strategieprozesses für Afrika – durch unsere Initiative!

Die wirtschaftspolitische Strategie des Landes für Afrika nimmt Formen an. Am vergangenen Donnerstag fand in Stuttgart der vom Wirtschaftsministerium veranstaltete „Wirtschaftsgipfel Afrika“ statt. Baden-Württemberg als exportstärkstes deutsches Bundesland will damit den Zukunftskontinent stärker in den Fokus rücken.

Der Gipfel geht auf eine Initiative des wirtschaftspolitischen Sprechers der CDU-Landtagsfraktion Claus Paal MdL zurück, der, unterstützt vom Fraktionsvorsitzenden und der gesamten CDU-Landtagsfraktion, Gelder für einen Strategieprozess zur Verfügung gestellt hat. „Ich freue mich sehr, dass dank unserer Bemühungen nun ein Prozess begonnen hat, mit dem wir – losgelöst von klassischer Entwicklungshilfe – eine wirtschaftspolitische Afrikastrategie auf die Beine stellen werden. Das Potential und die Chancen sowohl für unsere Unternehmen als auch für die afrikanischen Länder sind riesig! Der Wirtschaftsgipfel war ein erfolgreicher Auftakt. Die Resonanz mit mehreren Hundert Teilnehmern zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Am Abend zuvor wurden in Anwesenheit des Afrikabeauftragten der deutschen Wirtschaft Stefan Liebig, von Innenminister Thomas Strobl sowie des Bundestagsabgeordneten Joachim Pfeiffer die Themen vorbesprochen und konkrete nächste Schritte vereinbart.