Meldungen

19.01.2018

Tourismusförderung: Wildtier-Erlebnis im Schwarzwald

Am Rande der Fraktionsklausur trafen sich die Mitglieder der Arbeitskreise Umwelt, Ländlicher Raum und Europa/Tourismus mit Vertretern des Fördervereins Wildtierpark Alexanderschanze, um sich über den aktuellen Stand des Projekts zu informieren.

Für dessen Errichtung werden im Rahmen des Doppelhaushalts 2018/2019 insgesamt 500.000 Euro bereitgestellt werden. Dadurch soll in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Schwarzwald ein Gehege entstehen, in welchem die Besucher ergänzend zum Landschaftserlebnis die Gelegenheit haben, Wildtiere in einer naturnahen Umgebung zu beobachten. Vor allem für Familien soll so ein attraktiver Anlaufpunkt geschaffen werden, der das bisherige Angebot touristisch ergänzt, betonte Freudenstadts Oberbürgermeister Osswald, Vorsitzender des Vereins.