Meldungen

20.04.2018

Umweltpolitiker von CDU und GRÜNE besuchen Nationalpark Schwarzwald

Am 20. April 2018 fand die gemeinsame Arbeitskreissitzung der Arbeitskreise Umwelt, Klima und Energiewirtschaft der CDU-Fraktion und der Fraktion GRÜNE im Nationalpark Schwarzwald statt.

Umweltminister Franz Untersteller hatte die beiden Fraktionsarbeitskreise eingeladen, den Fortschritt beim Ausbau der Infrastruktur für den Nationalpark Schwarzwald zu besichtigen. Nationalparkleiter Dr. Wolfgang Schlund berichtete den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Stand der inhaltlichen Module des Parks. Die 14 Module reichen über die Themen Zonierung, Borkenkäfermanagement, Wegekonzept, Arten- und Biotopschutz bis hin zum Modul Verkehrskonzept. Schlund erläuterte den jeweiligen Stand der Module und berichtete dabei auch über die Einbindung der Bevölkerung in einzelne Prozesse und Entscheidungen. Es war gut nachzuvollziehen, dass die Nationalparkleitung ein fachlich gut aufgestelltes und überaus motiviertes Team hinter sich hat, dem es ein echtes Anliegen ist, den Gedanken des Nationalparks gemeinsam mit seinen Besucherinnen und Besuchern zu leben und diesen nahe zu bringen. Der informative Besuch im Nationalpark wurde mit einer Wanderung zu den Allerheiligen Wasserfällen abgerundet.