Meldungen

V.l. Alexander Schmid (Landesvorsitzender des Bunds Deutscher Strafvollzugsbediensteter), Karl Zimmermann MdL (Strafvollzugsbeauftragter der CDU-Landtagsfraktion), Arnulf Freiherr von Eyb MdL, Jürgen Filius MdL (rechtspolitischer Sprecher und Strafvollzugsbeauftragter der Landtagsfraktion Grüne), Dr. Bernhard Lasotta MdL (rechtspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion), Peter Zielinski (Stellvertretender Landesvorsitzender des Bunds Deutscher Strafvollzugsbediensteter), Alexander Rees (Mitglied des Landesvorstands des Bunds Deutscher Strafvollzugsbediensteter), Julia Herrmann (Geschäftsführerin des Netzwerks Straffälligenhilfe).
23.11.2018

Wie kann Justizvollzug noch besser werden?

Arbeitsgruppe „moderner Strafvollzug“ diskutiert unter anderem Programme gegen Gewalt gegen Beschäftigte und zwischen Strafgefangenen.

In unseren regelmäßigen Sitzungen der Arbeitsgruppe „moderner Strafvollzug“ mit den rechtspolitischen Sprechern der Fraktionen von CDU und Grünen im Landtag von Baden-Württemberg setzen wir uns zusammen mit Experten aus der Praxis mit den notwendigen Verbesserungen für den Justizvollzug in Baden-Württemberg auseinander. Am vergangenen Mittwoch (21. November 2018) ging es um die zusätzlichen Stellen und Haftplätze, das Medizinkonzept für unsere Anstalten, die Situation des Werkdienstes und der Techniker im Strafvollzug und die Programme gegen Gewalt gegen Beschäftigte und zwischen Strafgefangenen.