Friedlinde Gurr-Hirsch MdL

Eppingen (WK 19)

im Landtag seit: 2001
Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Entenstraße 12
74198 Untergruppenbach

Telefon: 0 71 31 - 70 15 41
Fax: 0 71 31 - 79 70 52

E-Mail: info(at)gurr-hirsch.de
Internet: www.gurr-hirsch.de

Zur Person

Staatssekretärin a.D.
Geb. 21. Juni 1954, evangelisch, verheiratet, drei Kinder, fünf Enkel


Lebenslauf

  • Geboren am 21.06.1954, verheiratet, 3 Kinder.
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften, Geschichte und evangelische Religion an der berufspädagogischen Hochschule.
  • Von 1978 bis 1988
    Kreisvorsitzende der Europa Union Heilbronn.
  • Von 1980 bis 2004
    Gemeinderätin in Untergruppenbach.
  • Von 1984
    Kreisrätin bis 2004 im Landkreis Heilbronn. Stellv. Fraktionsvorsitzende. Mitglied der Regionalversammlung Heilbronn-Franken. Dort Stellv. Fraktionsvorsitzende.
  • Seit 1993
    stellvertretende Kreisvorsitzende des CDU-Kreisverbandes Heilbronn.
  • Seit 2001
    Kreisvorsitzende des Blasmusikverbandes Heilbronn.
  • Seit April 2001
    Vorsitzende des Arbeitskreises Heimatpflege im Regierungsbezirk Stuttgart e.V.
  • Von 2004 bis 2011
    Staatssekretärin im Ministerium für Ländl. Raum, Ernährung u. Verbraucherschutz.
  • Seit 12. April 2011
    stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion

Persönlich

„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast.“

Als Tochter eines Landwirts und Weingärtners wuchs ich auf dem elterlichen Hof in Untergruppenbach bei Heilbronn auf. Mein ganzes Leben ist durch Ehrenämter geprägt, die ich in der evangelischen Kirche, in der Schule, in Vereinen, in der Europa Union, in der Jungen Union und in der CDU von Jugend an ausgeübt habe. Ehrenämter haben mich stets fest eingebunden und sie haben mir Lebensinhalt gegeben. Es ist ein schönes Gefühl, wenn die Menschen einem vertrauen und sie einem Verantwortung übertragen.

Bei all diesen Aktivitäten durfte ich viele Menschen kennen und schätzen lernen, Erfahrungen sammeln und Heimat empfinden. Dies ist Basis und Verpflichtung für meinen politischen Auftrag. Meine knapp bemessene Freizeit gehört in erster Linie meiner Familie und den Kindern. Das Joggen schafft mir einen freien Kopf und mit Schwimmen halte ich mich im Sommer fit. Ausgedehnte Radtouren führen meinen Mann und mich in unsere wunderschöne Wein-Heimat, die ich einst als Deutsche Weinkönigin repräsentieren durfte. Daneben entspanne ich mich bei klassischen Konzerten oder bei fetzigem Jazz.