Europa und Tourismus

Für ein starkes Baden-Württemberg in Europa

Baden-Württemberg liegt im Herzen Europas. Seit seiner Gründung ist unser Bundesland wichtiger Impulsgeber für die europäische Einigung. Die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen profitieren in besonderer Weise von einem gemeinsamen Europa. Es hat uns mehr als 70 Jahre Frieden bewahrt. Die europäische Integration ist baden-württembergische Staatsräson. Deshalb wurde die Europapolitik als Querschnitts- und Schwerpunktthema im Koalitionsvertrag verankert. Unser Ziel ist es, Baden-Württembergs Interessen frühzeitig in den europäischen Willensbildungsprozess einfließen zu lassen und die Verhandlungen auf europäischer Ebene intensiv zu begleiten, um Einfluss auf die Gestaltung zu nehmen. Den Prinzipien der Subsidiarität und der Effizienz gilt unser besonderes Augenmerk. Ein besonderer Fokus wird in den kommenden Monaten auf den Verhandlungen zum künftigen mehrjährigen Finanzrahmen der EU liegen.

Europapolitische Kommunikationsoffensive

Angesichts des aktuellen europapolitischen Umfelds ist es wichtig, dass das Land zu allen zentralen Themen gut positioniert ist. Als erstes unter allen deutschen Ländern haben wir eine Brexit-Folgenabschätzung vorgenommen, die die Auswirkungen in allen Bereichen von Wirtschaft über Wissenschaft bis hin zu Gesundheit untersucht hat. Wir Baden-Württemberger brauchen auch künftig ein gemeinsames und zukunftsfähiges Europa. Das kann aber nur mit einer breiten Unterstützung aus der Bürgerschaft gelingen. Aus diesem Grund haben wir eine europapolitische Kommunikationsoffensive gestartet, um bei Dialogveranstaltungen vor Ort mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Wir wollen einen neuen Impuls für die Zukunft Europas setzen.

Tourismusland Baden-Württemberg

Der Tourismus in Baden-Württemberg ist weiterhin auf Wachstumskurs und genießt bei der CDU-Landtagsfraktion einen hohen Stellenwert. Deshalb wollen wir den Tourismus als Wirtschaftsfaktor weiter ausbauen und erarbeiten dazu eine neue Tourismuskonzeption, die neue Tourismuszweige entwickeln und den Tourismus zukunftsgerichtet aufstellen soll. Zudem investieren wir in die Umsetzung von Modellprojekten im Zuge der Neukonzeption. Der Tourismus steigert die Attraktivität unseres Bundeslandes und schafft Arbeitsplätze. Gerade die ländlichen Räume brauchen die Unterstützung durch das Land, um ihre touristischen Stärken besser vermarkten zu können. Mit einem stärkeren Fokus auf das Tourismusmarketing und dem Tourismusinfrastrukturprogram können vor Ort wichtige Impulse zur Stärkung des Tourismus gesetzt werden.

Aktuelle Meldungen

Zu dieser Auswahl konnten keine Einträge gefunden werden.
Mehr Meldungen

Abgeordnete in diesem Arbeitskreis