Umwelt und Energie

Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Um die breite Akzeptanz für die Energiewende in der Bevölkerung zu erhalten, muss die dezentrale Energieversorgung für unsere Bürgerinnen und Bürger sowie die Unternehmen im Land bezahlbar bleiben. Daher stehen wir bei der Energiewende für einen breiten Energiemix.

Die CDU-Fraktion respektiert die Windkraft als eine Variante der Energieerzeugung dort, wo sie sinnvoll eingesetzt werden kann. Wichtig ist uns dabei, dass für Mensch und Natur ein hohes Schutzniveau erhalten bleibt.

Das 50.000-Dächer Programm der Landesregierung zur Förderung der Sonnenenergie unterstützen wir. Zudem machen wir uns für ein Mietersolarprogramm stark, das es auch Mieterinnen und Mietern ermöglicht, ihren Strom vom gemieteten Dach zu beziehen.

Um das Potenzial der Sonnenenergie weiter zu entwickeln, haben wir die Möglichkeit geschaffen, Gebote für Freiflächenphotovoltaikanlagen unter bestimmten Voraussetzungen auch auf Acker- und Grünlandflächen in den sog. benachteiligten Gebieten abzugeben.

Wir werden uns weiterhin für eine Verbesserung der finanziellen und ökologischen Bedingungen der Wasserkraft als eine regenerative Art der Energieerzeugung mit langer Tradition einsetzen.

Grundlegende Voraussetzungen für den Erfolg der Energiewende sind Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit. Beides kann nur mit einem zügigen Netzausbau geleistet werden. Deswegen stehen wir hinter dem Bau der Südlink-Trasse.

Der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur und damit die Wahrung der Schöpfung ist seit jeher ein Grundsatz der CDU. Wir vertreten das Prinzip „Schützen durch Nützen“ und setzen uns daher bei der Evaluierung der Ökokontoverordnung für sinnvolle und pragmatische Möglichkeiten des vorgezogenen Ausgleichs ein.

Die Arbeit des Nationalparks Schwarzwald begleiten wir unter der Prämisse, dass er auch in touristischer Hinsicht einen Gewinn für die Raumschaft und für Baden-Württemberg bedeutet. Um eine weitere Kostensteigerung für das Besucherzentrum zu vermeiden, haben wir dafür ein Betriebskonzept gefordert.

Aktuelle Meldungen

Zu dieser Auswahl konnten keine Einträge gefunden werden.
Mehr Meldungen

Abgeordnete in diesem Arbeitskreis